Holocaust

Overload und Eventjournalismus

Veröffentlicht am

Nein, ich weiß keine Antwort auf das Problem mit dem Overload und Eventjournalismus. Was ich meine? Wir Journalisten, die Redaktionen von Zeitungen, Hörfunk und Fernsehen, haben stets einen Kalender mit wichtigen Ereignissen, zu denen wir dann zeitnah die entsprechenden Beiträge […]

Benjamin Netanyahu

Fetisch Holocaust

Veröffentlicht am

In den 90er Jahren schrieb ich ein Buch mit dem Titel: „Fetisch Holocaust – die Judenvernichtung, verdrängt und vermarktet“ (eine Übersicht über meine Bücher finden Sie hier: https://richard-c-schneider.com/buchautor-schriftsteller/ ). Ich schreib damals über die Art und Weise, wie sich die […]

EU

Holocaust- Gedenken

Veröffentlicht am

Beim Lesen von Anshel Pfeffers hervorragenden Artikel zum Holocaust-Gedenktag in der israelischen Tageszeitung „Haaretz“ https://www.haaretz.com/world-news/.premium-international-holocaust-remembrance-day-was-a-mistake-1.6896875 mußte ich an mein eigenes Erlebnis Anfang der Woche in Brüssel denken. Ich war eingeladen im Rahmen des EU-Parlaments an einer Diskussion über den Antisemitismus […]

Gedenkkultur

Ein Hauch von Stetl

Veröffentlicht am

Freunde werfen mir oft vor, ich sei sentimental. Nun, das mag stimmen oder nicht. Auf alle Fälle bin ich in diesen Tagen traurig, weil die Mütter zweier Kindheitsfreunde und -bekannte gestorben sind. Sie waren hochbetagt, insofern ist deren Sterben natürlich […]

Antisemitismus

Verrat? Verrat

Veröffentlicht am

Was in diesen Tagen in Israel geschieht, ist für viele Holocaust-Überlebende, aber auch viel anderen Juden weltweit, kaum noch nachzuvollziehen.   Yehuda Bauer – Verrat! Kein Geringerer als der große Holocaust-Historiker Yehuda Bauer hat Benjamin Netanyahu des »Verrats« bezichtigt. Denn […]