Internationale Presse

Richard C. Schneider

… ist neben seiner Tätigkeit für die ARD auch als Autor in Printmedien bekannt geworden, mit regelmäßigen Publikationen in nationalen und internationalen Zeitungen und Magazinen.

Zahlreiche Beiträge seit 1987 zum Teil als Pauschalist für:

  • Süddeutsche Zeitung, München
  • Tagesspiegel, Berlin
  • Berliner Zeitung, Berlin
  • DIE ZEIT, Hamburg
  • Die Woche, Hamburg
  • Focus, München
  • Profil, Wien
  • Zürcher Weltwoche, Zürich
Außerdem Essays, Kolumnen und Reportagen für:
  • Elle | Vogue | Marie Claire | Forbes u.a.

1987–1990:
Deutschland-Korrespondent der Schweizer Zeitschrift Musik & Theater, Zürich

Gast-Autor für:
Present Tense (New York)
Jerusalem Report (Jerusalem) | Ha’aretz  (Tel Aviv)

Presserundschau

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Artikeln, die in deutschen oder internationalen Medien erschienen sind. Diese Kollektion wird in den kommenden Wochen erweitert und vervollständigt. Klicken Sie auf den Titel des Artikels, der Sie zum entsprechenden Beitrag weiterleiten wird.

2. Juni 2020

Israels Anne­xi­ons­pläne: Was die EU tun kann

Man muss sich immer wieder ver­ge­gen­wär­ti­gen, wieso die Mög­lich­kei­ten der EU und damit auch Deutsch­lands gering sind, im Kon­flikt zwi­schen Israe­lis und Paläs­ti­nen­sern zu ver­mit­teln, oder gar die Israe­lis zu einer bestimm­ten Politik zu bewegen.

Auch wenn nach wie vor viele Israe­lis ihre Wurzeln in Europa haben, auch wenn man sehr gern nach Europa reist, ins­be­son­dere nach Berlin – das tiefe Miss­trauen gegen­über Europa liegt nicht nur in der Geschichte der Shoah begrün­det, sondern vor allem am Auf­tre­ten und Handeln der EU und ebenso Deutsch­lands. Viele Israe­lis halten die euro­päi­schen Reak­tio­nen zum Kon­flikt für ein­sei­tig.  [hier weiterlesen]

24. Mai 2020

Zum Äußersten bereit

Um 14.30 Uhr Ortszeit kommt Israels Premierminister Benjamin Netanjahu als Angeklagter wegen Korruption in drei Fällen im Gerichtsgebäude in Ostjerusalem an. Doch während es in der Anklageschrift heißt: „Der Staat Israel gegen Benjamin Netanjahu“, hat der Premier diesen Prozess längst umgedeutet. Für ihn heißt es: „Benjamin Netanjahu gegen den Staat Israel.“

Seit Jahren fährt der Premier eine Kampagne. Sie richtet sich gegen die Generalstaatsanwaltschaft, gegen die ermittelnde Polizei, gegen das gesamte Justizsystem. Netanjahu stellt sich als Opfer eines „tiefen Staates“ dar … [hier weiterlesen]

Weitere Artikel

Corona: Wird Israel zur »Demokratur«

Zentrum Liberale Moderne
31. März 2020

Hoffen auf den Messias

Die Zeit
24. März 2020

Der Bluff des Jahrhunderts

Die Zeit
1. März 2020

Knesset-Wahl in Israel: Lehrstück in Demokratiemüdigkeit

Zentrum Liberale Moderne
28. Februar 2020

Kriegsgefahr in Nahost

Zentrum Liberale Moderne
17. Januar 2020

Ein Land in Alarmbereitschaft

Die Zeit
4. Januar 2020

Bibi bis zum bitteren Ende

Die Zeit
27. Dezember 2019

Der lange Schatten des Ministerpräsidenten

Zentrum Liberale Moderne
5. Dezember 2019

Schützenhilfe für Benjamin Netanjahu

Die Zeit
19. November 2019

Anschlag in Halle: Ist Europa für Juden verloren?

Zentrum Liberale Moderne
16. Oktober 2019

Buchbesprechung: Die Anti-Sarazzins

Zentrum Liberale Moderne
4. Oktober 2019

Wahlsieg oder Gefängnis

Die Zeit
17. September 2019

Bibi gegen den Rechtsstaat

International Politik und Gesellschaft
12. September 2019

Vom Demokraten zum Demagogen

Die Zeit
11. September 2019

Bibis Bromance

Zentrum Liberale Moderne
19. August 2019

Zwischen Pride Parade und »Konversionstherapie«

Zentrum Liberale Moderne
2. August 2019

Solange Tel Aviv feiert, ist Israel am Leben

Zentrum Liberale Moderne
25. Mai 2019

Erfolgreich dank der Methode Trump

Die Zeit
10. April 2019

Die Duftmarke

Zentrum Liberale Moderne
1. April 2019

Zu verzweifelt, um Angst zu haben

Die Zeit
24. März 2019

Warum Frankreichs Juden nach Israel auswandern

Zentrum Liberale Moderne
21. Februar 2019

Von Orbán bis Corbyn

Die neue Normalität des Antisemitismus

Blätter
9/2018

Die Anti-Sarrazins

Neue Bücher von Aladin El-Mafaa­lani und Ahmad Mansour

Zentrum Liberale Moderne
4. Oktober 2018

Ein Israel nur für Juden?

DIE ZEIT
19. Juli 2018

Demokratie in Gefahr

Jüdische Allgemeine
12. Juli 2018

Wie lange noch bis zum Krieg?

DIE ZEIT
24. Juni 2018

Netanyahu-Merkel-Der schwierige Freund

Der schwierige Freund

DIE ZEIT
4. Juni 2018

Mein Herz bleibt dort

DIE ZEIT
11. Februar 2016

Mein Israel

3Sat Magazin
Mai 2015

Gegen die Bilder ist unser Text machtlos

Franfurter Allgemeine Zeitung
3. August 2014

Lernziel Shalom

DIE ZEIT
11. März 1994

Immer diese Juden

DIE ZEIT
18. März 1988