Liberalismus

Happy New Year

Veröffentlicht

Trump, Orbán und nun Bolsonaro – das sind die neue Freunde Israels. Vielleicht sollte man besser sagen: die neuen Freunde Netanyahus? Wieviel „Realpolitik“ verträgt eigentlich eine Demokratie? „Realpolitik“, die sich nur nach einer bestimmten Ideologie ausrichtet und nichts mehr mit liberalen Werten zu tun hat? Es ist ein trauriges Jahr, das gerade zu Ende geht. Für den gesamten Westen, der drauf und dran ist, den Liberalismus auf den Schutthaufen der Geschichte zu werfen.

Es hat schon fast etwas Symbolisches, daß Amos Oz ausgerechnet kurz vor Jahresende stirbt. Leben wir alle wirklich in einer Zeitenwende und müssen erfahren, daß nichts von dem, woran wir geglaubt haben, noch Bestand hat? Nichts mehr gilt?

Vielleicht ist dem so. Umso mehr müssen wir an liberale Werte festhalten. Korrekturen vornehmen dort, wo wir gelernt haben, daß Fehler gemacht wurden, daß Liberalismus nicht bedeutet „Anything goes“. Aber das Prinzip des Liberalismus nicht verraten. Jetzt weniger denn je.

Ich erlebe Liberale, die sich in ihrer Verzweiflung die Frage stellen, ob der Liberalismus nicht gänzlich ein falsches Prinzip sei. Wer so denkt, schüttet das Kind mit dem Bade aus. Das ist fatal. Es bedeutet: kampflos aufgeben. Das sollten wir nicht. Vielleicht ist das das Motto für 2019?

Happy New Year Ihnen allen

Ein Gedanke zu „Happy New Year

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.